Gemeinde Neuenkirchen // naturnah • stadtnah • l(i)ebenswert
  1. Home
  2. /
  3. Historie

Historie

Die Gründung der AWN

Die politische und gesellschaftliche Wende im Osten Deutschlands nach der Wiedervereinigung war für uns alle eine prägende Zeit voller Brüche und Veränderungen in allen Bereichen des Lebens.

Endlich Demokratie, aber wie gestalten, von wem und womit beginnen? Erstmals hatten wir die Chance in einer wirklich freien Wahl unsere Gemeindevertretung zu bestimmen. Zu dem Zeitpunkt gab es nur wenige Einwohner unserer Gemeinde, die neben der Neuordnung ihres persönlichen Lebens Zeit und Interesse für die Gestaltung demokratischer kommunalpolitischer Strukturen hatten und gleichzeitig auch über die notwendigen Kenntnisse verfügten.

Unser damaliger Pastor Hans-Jörg Krug war einer dieser engagierten Neuenkirchener. Er hatte seine Kontakte zur Partnergemeinde in Schleswig-Holstein genutzt und sich intensiv mit der bundesdeutschen Kommunalpolitik auseinandergesetzt. Es gab Anfang der 90iger Jahre kein funktionierendes Parteiensystem auf Kommunalebene, so lag es nahe, das Modell einer unabhängigen Wählergemeinschaft zu übernehmen. Nur so war es möglich, Kandidaten für eine Gemeindevertretung zu wählen.

Im damaligen Alten Dorfgasthof wurde die erste Bürgerversammlung abgehaltern an der etwa 100 Einwohner teilnahmen. Unabhängig von Partei- und Kirchenzugehörigkeit wurde daraufhin unter der Federführung von Hans-Jörg Krug die allgemeine Wählergemeinschaft Neuenkirchen (AWN) gegründet. Anfänglich hatte die AWN über 70 Mitglieder und stellte bei den Kommunalwahlen am 12. Juni 1994 alle Mitglieder der Gemeindevertretung und den Bürgermeister.

Wir hoffen, dass wieder mehr Bürger der Gemeinde Neuenkirchen den Weg zu uns finden, um auf diese Weise aktiv an der Gestaltung des Gemeindelebens teilzunehmen.

(Annette Möllmann)

 

Nicht jeder, der nach der Wende spontan begeistert war, konnte sein Interesse an der zeitaufwendigen und arbeitsintensiven Kommunalpolitik aufrechterhalten. Aber mittlerweile interessieren sich wieder vor allem junge Menschen für die Arbeit der Gemeinde und für die AWN. Wir hoffen, dass sie den Weg zu uns finden, um als AWN Mitglied aktiv an der Gestaltung des Gemeindelebens teilzunehmen.

Besuchen Sie uns bei Facebook.