Vorbereitungen für unser Dorffest in der Endphase

„Das Dorffest steht!“, so die Aussage des Organisationsteams für das diesjährige Dorffest. Am 6. Oktober ist es so weit! Von 10 bis 15 Uhr sind rund um die Kirche und entlang des Alwine-Wuthenow-Rings viele Attraktionen und Darbietungen zu bestaunen. Viele Bürger unserer Gemeinde haben sich eingebracht und so wieder ein buntes Angebot für das Fest möglich gemacht.
Programm:
10.00 Uhr Erntedankgottesdienst in der Kirche
11:00 Uhr Schalmeien Orchester mit fröhlichen Weisen zur Eröffnung des Festes
11:30 Uhr Bierfassanstich des Bürgermeisters
12:00 Uhr DDR Modenschau
13:00 Uhr Frohes Singen mit den Neuenkirchener Fröhlich Singers
Während des Dorffestes kann auch die Ausstellung der Bilder zum „Digitalen Gedächtnis“ besucht werden. Hierzu ist das Amtsgebäude in der Zeit von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr für Besucher geöffnet!
Neben den festen Programmpunkten werden durchgehend weitere Highlights angeboten: Kinderschminken, Ponyreiten, Bogenschießen, eine Bastelstraße, Ausstellung DDR Zwei- und Vierräder, Hüpfburg für unsere Kids, Kutschfahrten, Modelleisenbahn der Schule am Bodden, Jugendfeuerwehr in Aktion, Blumenverkauf Fr. Jahnke und Keramik Brunck und Büttner. stündliche Vorführungen der Feuerwehr Neuenkirchen und Bereitstellung von Feuerwehrtechnik.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt! Die Landfrauen punkten mit ihrer Kartoffelsuppe, die Kirchenfrauen bieten Kaffee, Kuchen und Waffeln an. Frau Buchholz bäckt Kartoffelpuffer, der Buddhismusverein serviert vegetarische Köstlichkeiten, Cateringservice Erdmann heizt den Grill ein und Herr Mahnert sorgt dafür, dass niemand verdurstet!
Ein solches Fest ist nur möglich, wenn sich Sponsoren finden! Wir danken für die Unterstützung durch großzügige Geld- und Sachspenden: Der evangelischen Kirchengemeinde, Landwirtschaftsgesellschaft mbH & Co KG, Frau Pahl, Firma Schöpf, der Sparkasse Vorpommern, Fam. Büttner, Frau Dr. Möllmann, der cheplapharm Arzneimittel GmbH, Herrn Wetzel und allen die uns tatkräftig und mit weiteren Geldspenden unterstützen.
Nicht zuletzt gilt unser Dank den Männern des Bauhofes, die bedingt durch das Fest viel, viel Arbeit haben und natürlich dem Organisationsteam um Kirsten Breitsprecher-Kranz, Kirsten Kirchner, Susanne Wischnewski, Katharina Schöpf, Brigitte Pahl, Peter Zabel und Hans Werner Dünweg, die mit viel Einsatz das Fest vorbereiten und die Durchführung garantieren!